• Deutsch
  • English
  • Nederlands

Human Connector

Alfred Rensen

Encouraging-Training

Mut tut gut!

Selbstvertrauen, Sicherheit und Zufriedenheit sind für viele Menschen wichtige Erfolgsfaktoren sowohl im Privat- als auch im Berufsleben. Nicht immer stellen sich diese Faktoren jedoch völlig von alleine ein. Gerade in Krisenzeiten oder –situationen verliert man sie schnell aus den Augen.

Bei einem Encouraging-Training geht es darum, persönliche Stärken und Qualitäten zu erkennen und zu fördern mit dem Ziel, den Umgang mit sich selbst und anderen freundlicher, wertschätzender und optimistischer zu gestalten. Es wird ein entscheidender Perspektivwechsel durch die Fokussierung auf die Stärken anstatt auf Fehler sowohl bei sich selbst als auch bei anderen vermittelt.

Ein individuelles Encouraging-Training kann daher angebracht sein, wenn

  • Sie in Ihrem Beruf unzufrieden sind oder sich überfordert fühlen.
  • Probleme mit Ihrem Partner oder in Ihrer Familie haben.
  • mit sich selbst unzufrieden sind.
  • Ihre Ziele und Werte aus den Augen verloren haben.

Nicht nur im Rahmen einer akuten Intervention sondern auch als präventive Maßnahme kann ein Encouraging-Training sinnvoll sein.

Abhängig von dem konkreten Anliegen, das einem Training zugrunde liegt, können Ziele eines Trainings z. B.

  • aufbauender Umgang mit sich selbst und anderen
  • Sicherheit und Gelassenheit im Alltag/Beruf
  • Realisierung eigener Stärken und deren selbstsicherer Einsatz
  • besserer Umgang und Konfliktlösung mit Partner/-in, Kindern, Freunden oder Kollegen am Arbeitsplatz
  • Setzen und Erreichen persönlicher Entwicklungsziele

sein.

Im Rahmen des Encouraging-Trainings wird das in der Praxis bewährte Schoenaker-Konzept® angewandt, über das Sie hier und hier mehr erfahren können.

bg

Jede Reise beginnt mit einem ersten Schritt:
In Kontakt treten

Albema
NL-5431 Cuijk
D-48703 Stadtlohn
F-21430 Liernais

 

+49 173 7616999

info@albema.eu

 

© 2020 Albema · All Rights Reserved